Neue App zur Gottesdienstanmeldung unter Coronabedingungen

Nachricht Hannover, 10. November 2020

Landeskirche Hannovers bietet Web-Tool für Gemeinden und Einrichtungen

Die Landeskirche Hannovers bietet ab sofort unter der Adresse gottesdienst-besuchen.de ein Web-Tool zur Gottesdienstanmeldung unter Corona-Auflagen an. Gemeinden und Institutionen können sich in dem Tool registrieren, um ihre Gottesdienste einzutragen und auf bequeme Art und Weise die gesetzlichen Vorgaben für die Belegung der jeweiligen Gottesdienstgebäude zu erfüllen. „Wir haben uns zur Bereitstellung eines eigenen plattformunabhängigen Angebotes entschieden, da viele Gemeinden in den letzten Wochen selbst aufwändig Formulare erstellt haben.

Das neue Angebot fasst die für die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen notwendigen Daten zusammen und macht es für Gemeinden und Gottesdienstbesucher*innen sehr einfach, die Veranstaltungen zu planen.“ erklärt Pastor Kay Oppermann, Leiter der Digitalen Agentur der Evangelischen Medienarbeit.

Datensicherheit im Mittelpunkt

Großen Wert lege das Web-Tool, so Oppermann weiter, auf die Einhaltung des Datenschutzes. Beispielsweise würden Besucherdaten automatisch gelöscht. Gemeinden könnten regelmäßig Belegungsangaben der eingetragenen Gottesdienste auslesen und Kapazitäten selbst anpassen.

„Gemeinden können sich mit gottesdienst-besuchen.de eine eigene Internetadresse für ihre Anmeldungen anlegen und einen Aushang für den Schaukasten erzeugen. Die Eingabe ist übersichtlich und auf das Wesentliche für den Gottesdienstbesuch reduziert,“ erklärt Programmierer Daniel Trierweiler das Prinzip des Tools. Darüber hinaus sei es grundsätzlich immer möglich, Besucher*innen manuell nachzutragen, die über keinen Zugang zu digitaler Infrastruktur verfügen.

Gottesdienst-besuchen.de ist ein Produkt der Evangelischen Medienarbeit der Landeskirche Hannovers. Es steht Kirchengemeinden der Landeskirche kostenlos nach vorheriger Registrierung zur Verfügung. Fragen zum Produkt nimmt die Digitale Agentur unter support.systeme-e.de oder per E-Mail unter support@systeme-e.de entgegen.

Direkt zur Web-App

Was muss ich als Gemeinde tun, damit Besucher*innen sich über das Web-Tool anmelden können?

 Sie müssen Ihren Gemeindemitgliedern bekanntgeben, dass Sie zukünftig mit einer digitalen Gottesdienstanmeldung arbeiten - Sie können den Link z.B. an zentraler Stelle auf der Webseite platzieren oder im Gemeindebrief oder im Schaukasten auf die entsprechende Subdomain "gemeindename.gottesdienst-besuchen.de" hinweisen. Einen passenden Aushang kann man auf gottesdienst-besuchen.de generieren. Darauf ist ein QR-Code hinterlegt, so dass man sich auch mobil einfach zum Gottesdienst anmelden kann.